DCseven – das Sextett aus Aachen lässt seine Liebe zur Musik in eigene Songs fließen und entzieht sich dabei bewusst einer Etikettierung oder Einordnung in Schubladen. Mal rockig, mal funky, gerne mit Soul- und Jazzelementen, das ist die Devise der Band. Nach der Veröffentlichung der ersten, musikalisch bereits sehr vielfältigen CD destiny im Juni 2014 hat die Band in der Zwischenzeit mit Samba- und Reggae-Einflüssen noch weitere Klangfarben hinzugewonnen. Trotz dieser vielfältigen Einflüsse klingt das Ganze nie nach einem zusammenhanglosen Stilmix, sondern eben typisch nach DCseven, aus einem Guss, eigenständig, abwechslungsreich, originell und authentisch, mit großem Wiedererkennungswert. DCseven stehen für ausgefeilte Arrangements, eine bestens eingespielte, groovige Rhythmus-Sektion, tolle Soli von Gitarre und Keys sowie warme, ausdrucksstarke Gesangs-Parts.
Jonaby „Jona“ Martinez-Lauer (Vocals)Heike Nebel (Backing Vocals) Dieter Unger (Guitar)Ralf Tschiersch (Keyboards)Andreas Tassew (Bass, Backing Vocals)David Spencer (Drums, Backing Vocals)
www.dcseven.de

Die Montagskonzert-Reihe im Domkeller geht bis Anfang Mai.
Eintritt frei – eine angemessene Künstler-Spende wird erwartet!

Aktuelle Infos zum Event:
www.facebook.com/events/1542324685864536/
Starts: 12.03.2018 20:00
Location:
Domkeller
Hof 1
52062
Aachen, Nordrhein-Westfalen