';
Location Info

Raststätte
Lothringerstraße 23
52062 Aachen
Event Info
Start: Samstag 16.11.2019 um 20:00 Uhr

Doppelkonzert: Luise Weidehaas (Duo) & Christian Schüll

Ein herbstliches Doppelkonzert feinster Gitarrenmusik erwartet Euch mit der wunderbaren Luise Weidehaas und dem nicht minder wunderbaren Christian Schüll.

Luise Weidehaas versteht es, kryptische Texte in weite Landschaften einzuweben und den Zuhörer mitzunehmen. Ob nach Helsinki, an Bootsstege oder in die eigenen Gedanken. Sie schafft mit ihren feinen Klängen Traumreisen und Hymnen zugleich. Ihr erstes Album, das im Winter 2019/20 erscheinen wird, zeigt einmal mehr, dass Weidehaas eine tragende Rolle in der Düsseldorfer Musikszene spielt. Ihre klare Stimme schwebt dabei mühelos und unaufgeregt durch das Werk, das zeigt, dass Zurückgelehntheit nicht im Geringsten trivial sein muss.
Coolibri Düsseldorf, Nadine Sole

„Brennst du? Wofür brennst du?“ singt der Gitarrist und Songschreiber Christian Schüll im Titelsong seines Albums BRENNEN. Schüll brennt für seine Songs und die Idee, dass deutschsprachige Musik lässig und cool klingen kann - befreit vom Seelenschmerz-Pathos aktueller Popsongs.
Er erlernte mit sieben Jahren das Gitarrenspiel und spielte Songs von Dylan, Woody Guthrie & den Beatles nach. Entdeckte als Jugendlicher den Rock und spielte als Gitarrist und Sänger in Bands.
Inspiriert vom Folk der sechziger und siebziger Jahre, sowie von zeitgenössischen Songschreibern begann er 2011 als Solokünstler seinen eigenen Stil zu finden und spielte seine Musik auf zahlreichen offenen Bühnen und Kleinkunstbühnen. Er macht Songs, die er selbst gerne hören will. Fragt man Schüll nach dem Stil seiner Musik zuckt er ratlos mit den Schultern und verweist auf den Einfluss seines Plattenregals. Da steht moderner Folk, Blues und Soul neben Liedermacher und zeitgenössischen Songwritern.
Im Herbst 2017 erschien das Album BRENNEN unter seinem selbst gegründeten Plattenlabel Federhall. Schülls Songs klingen ehrlich, frisch und direkt. Seelenmusik ohne Seelenschmerz-Pathos.

Aktuelle Infos zum Event:
www.facebook.com/events/425505521429682/
ImpressumDatenschutz